EDuS Logo

Die Elternschaft Duisburger Schulen, kurz EDuS, wurde am 24. Mai 2016 gegründet.

Wir verstehen uns als Interessensvertretung aller Eltern mit Kindern an Duisburger Schulen.

Auszug aus der Satzung:
"Die Aufgaben der Stadtschulpflegschaft ergeben sich aus dem verfassungsrechtlich garantierten Recht der Eltern und Erziehungsberechtigten, an der Gestaltung des Schulwesens mitzuwirken und die Interessen der Schüler und Schülerinnen in der Stadt zu vertreten. Die Aufgaben umfassen Angelegenheiten, die über die Zuständigkeit der einzelnen Schulpflegschaft hinausgehen."

Wir sind konfessionell und parteipolitisch unabhängig und ungebunden, arbeiten jedoch eng mit Verbänden, Gewerkschaften, Politik und Verwaltung zusammen.

Was machen wir?

Wir können Ihnen bei folgenden Themen helfen:

  • Fragen rund um das Thema Schule und Schulform
  • Ansprechpartner in Duisburg und auf Bezirks- oder Landesebene
  • Aktive Mitgestaltung an ihrer Schule
  • Schwierigkeiten im Schulalltag, Problemlösung und Vermittlungsfunktion
  • Beratung bei Klassen-/ Schulkonferenzen
  • Beratung bei Klassen-/ Schulpflegschaften
  • Wo steht was? - Grenzen der Mitwirkung und Rechtsgrundlagen
Wir
  • organisieren Informationsveranstaltungen,
  • telefonieren, reden, vernetzen, lachen, sind wütend und freuen uns,
  • treffen uns mit Mitwirkenden des Schulsystems,
  • schauen über den Tellerrand und diskutieren mit Elternpflegschaften anderer Städte über gemeinsames und anderes.

Wie arbeiten wir?

Wir treffen uns an jedem ersten Donnerstag eines Monats in unserem Büro um 18:00 Uhr:

Elternschaft Duisburger Schulen - EDuS
Friedrich-Wilhelm-Straße 96
47051 Duisburg

Wo wirken wir mit:

  • Schulausschuss
  • Regionale Konferenzen und Bildungsangebote
  • Zusammenschluss der Stadt- und Kreisschulpflegschaften auf Landesebene: Landeselternkonferenz
  • Zusammenarbeit mit der Bundeselternkonferenz
  • Zusammenarbeit mit örtlichen Verbänden, insofern diese in die Schul- und Bildungslandschaft Duisburgs integriert sind

Zusammenarbeit mit Schulträger, Lehrer*innen und Schüler*innen und ihren jeweiligen Vertretungen. Austausch mit Verbänden und Parteien.

Was kann ich tun?

Werden Sie mit Ihrer Schulpflegschaft Mitglied bei EDuS. Mehr Menschen können mehr bewegen.

Sorgen wir uns gemeinsam um eine Gute Schule für unsere Kinder.

Folgen Sie uns auf facebook.

Engagieren Sie sich in Arbeitsgruppen zu Themen wie Gebäude oder Inklusion.

info@EDuS.schule